Flügelmontage im Windpark Prechtaler Schanze

DSCN5483Im Windpark Prechtaler Schanze hat mit der Flügelmontage an der sechsten Windenergieanlage der letzte Schritt der Fertigstellung begonnen. Zwei Flügel wurden bereits montiert, für den Dritten muss ein Ballastarm angebracht werden um die Nabe für den letzten Flügel passgenau zu drehen. Solche Bauarbeiten müssen oft spontan beginnen, da Zeitfenster mit niedrigen Windgeschwindigkeiten selten sind. Die Montage des Dritten Flügels hat heute begonnen, damit sind die Bauarbeiten an der Prechtaler Schanze fast abgeschlossen. Nach letzten Inbetriebnahme-Tests bezüglich Belastung und Verschaltung ist die Anlage betriebsbereit. Anschließend übernimmt die Windkraft Schonach GmbH die Betriebsführung.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.